„…Hör dich mal durch die bunte Republik. Mit dem Herz!…“

„…Hör dich mal durch die bunte Republik. Mit dem Herz!…“

17. Februar 2020 2 Von Winnie

*
Jedes Gedicht
das jemand für dich schreibt
für immer

tief in deinem Herzen bleibt

Jedes Wort
das dir jemand sagt
tut dir so gut
und zeigt, dass man dich mag

Jedes Bild
das dir jemand malt
in deinen Augen
bunt erstrahlt

Jedes Lied
das dir jemand singt
in deinen Ohren
fröhlich klingt

Jeder Augenblick
ein winziges Stück
von deinem Glück
*


Wenn ich die Kopfhörer aufsetze,
fühle ich immer so ein entspanntes Kribbelgefühl.
Als bin ich endlich zu Hause angekommen nach einer langen Reise,
einer langen Wanderung durch sengende Hitze
und alles zerfressende Kälte.
Zu Hause… in ein gemütliches Wohnzimmer.
Dort am Kamin erwarten mich meine LiebstenLieblingsMenschen
mit einer Tasse heißer Schokolade.
Die Wärme zieht überallhin und ich möchte schnurren wie ein Kätzchen.
So schön fühlt sich Musik hören für mich an.

Habt ihr das auch schon mal gespürt?

Die KünstlerInnen, die mein Gefühlschaos gerade widerspiegeln,
sind so vielseitig wie meine Gedanken…bunt und durcheinander.
Ihre Musik ist für mich wie ein Labyrinth,
in dem ich durch die Welt schwebe.
Links und rechts entdecke ich ständig neue Wege und ich komme nie an.
Das will ich auch gar nicht. Manchmal braucht man kein Ziel!
Die Musik verändert mich.
Die Anspannung, die ich schon ewig mit mir herumschleppe,
löst sich und zerkrümelt zu Staub.
Mein Ich tritt aus dem Schatten ins Licht
und verteilt Küsschen und Hugs for free.
Immer öfter höre ich mich lachen. Ich fühle mich einfach wohl…

…mit mir!

Aber woher kommt das ?

Angefangen hat es 2018. In Hamburg. Im Hotel Atlantic.
An meinem Geburtstag.

Ich traf Udo Lindenberg – persönlich, ganz nah und total emotional.
So richtig mit Festklammern und Heulen.
Ich bin ja nicht so ein öffentlicher Emotionalisierer.
Aber bei Udo Lindenberg konnte nicht mal ich die Tränen zurück halten.
Ihr müsst wissen, Udo ist mein Held! Mein Retter aus jeder Not.
Und bis dato der einzige Künstler
in meinem Plattenschrank, CD- Regal, auf meiner Playlist.
Nur Udo Lindenberg und sonst nix! Schon immer, seit ich 11 Jahre alt bin!
Mal nur ihn alleine zu treffen, *richtig* mit ihm zu reden…
das war mein allerallerallerallergrößter Traum.
Da standen wir nun und redeten und redeten.
Über seine Musik, über meine Gedichte, über das Leben
und über Musik überhaupt. Welche ich denn noch so mag?
Oh…hm…naja, so ein bisschen was…
von Pink, manchmal die Toten Hosen und …äh…das war’s.

Da sagt mein Held, der einzige Herrscher meiner Playlist ernsthaft zu mir:
„Das is aber ein bisschen einseitig.
Da kannst du doch nichts verändern…wenn da nix Neues zu kommt.
Hör dich mal durch die bunte Republik.
Mit deinem Herz! …“

Was ist denn das für ein Spruch?!
Will Udo nicht der einzige Held auf meiner Playlist sein?
Andererseits hat er ja auch irgendwie recht. Man muss auch mal etwas Neues ausprobieren.

Und so zog ich los. Hörte Musik. Mit dem Herz.

Ich bin noch nicht weit gekommen. Nur bis Hamburg und Berlin.
Aber ich habe ja auch noch massenhaft Zeit.
Und man muss die gefundenen Schätze schließlich auch genießen dürfen!
Mit euch. Habt ihr Lust?