Schwessi on Tour 2020 –  Love, Peace and Rock’n Roll oder wie ich zum Schwessizismus fand

Schwessi on Tour 2020 – Love, Peace and Rock’n Roll oder wie ich zum Schwessizismus fand

19. Februar 2020 0 Von Winnie

*
Was freue ich mich darauf:
2020 – ich rufe ich das Schwessi- Jahr aus!
Eine Tour steht an,
die Pladde kommt heraus
ein Sofakonzert bei mir zu Haus
 ich glaube, ich flipp‘ völlig aus!


Wenn ich Schwessis Lieder höre,
mein GuteLauneReflex erwacht:
wenn mich etwas ärgert, wenn mich etwas stört
 ich lächele trotzdem und mein Herz tanzt und lacht


Es ist, als ob ich die Welt schärfer sehe
so bunt und leuchtend mit extra Farbe drauf!
Ich singe und tanz‘,
wo ich gehe, wo ich stehe
und wünschte mir, es hört nie wieder auf!


Regenbogenkrümel regnen
Neon bunt durch mein Leben
Sternschnuppen schweben
ganz leicht durch die Nacht
So ist Schwessis Musik eben…
mal so laut, dass es kracht
mal leise ganz sacht
*

Heute möchte ich euch mitnehmen…
auf eine Reise so wunderbar, leicht und fröhlich und doch auch so nachdenklich und aufrüttelnd.
In eine Welt voller Liebe und Respekt, in der Wahrheit noch etwas zählt.
In der man sich versteht, miteinander redet und sich achtet.
Wo man sich selbst findet.
In eine Welt – bunt und großartig – voller Glück, Farben und Peace Zeichen…
eine Welt, in der man Schwessi trifft!

Foto: Sylvia Wolf

Schwessi ist eine wunderbare Künstlerin, die trotz aller Umwege und Wirrungen im Leben den Glauben nicht verloren hat:
 „…an die Menschlichkeit in uns allen. An die universelle Liebe, die alles verbindet. An eine höhere Wahrheit. 
An die Macht des Universums. Ans Leben.“

Mein Weg ins Schwessiland führte über ein Instagram – Profil
namens Schwesskapaden, dem ich seit 2017 folge.
Da stand oft etwas über Udo Lindenberg
und Tourbilder gab es auch.
Ich bin in meiner InstagramBeginnerZeit willig jedem Profil gefolgt,
in dem Udo irgendwie und irgendwo erwähnt wurde.
Von Schwessi hatte ich zumindest schon gehört und sie in Calw gesehen.

Später sortierte ich ein bisschen sensibler, wem ich folgte.
Schwesskapaden blieb in der Liste und ich schaute mal genauer hin:
Schwessis kurzweilige Stories über Themen, die mich berührten, mich zum Lachen brachten – 
das war schon etwas Anderes
als die likehaschenden Udo und Ich – Bildchen!
Diese Stories erreichten mich. Meine Aufmerksamkeit.
Kitzelten die Neugierde in mir wach,
auf Themen, die ich noch gar nicht auf dem Schirm hatte.

Schwessi ist ein Multitalent.
Neben ihren lustig- kreativen Insta-Stories macht sie auch Musik.
Ihre eigene Musik, den Hippie-Pop
und als Songwriterin für andere Künstler, Udo Lindenberg zum Beispiel.
Etwas ganz Besonderes hat sie für die Herzensmenschen
in ihrem Leben auf Lager.
Für diese komponiert und textet sie ganz persönliche Songs.
Songs, die sonst keiner zu hören oder zu sehen bekommt.
Eine Frau der schönen Worte und der schönen Klänge.

Das Schwessi auch Musikerin ist, fand ich eher zufällig heraus,
als ich 2018 nach einem Event in Hamburg suchte.
Entspannend lustig sollte es sein und für einen Mädels Abend taugen –
da erschien mir ein Konzert meiner InstagramGuteLauneBringerin
genau richtig.  Gute Wahl!

Auf einem Balkon über der Reeperbahn ein kleines Konzert mit persönlichem Kontakt.
Ich war begeistert und… nach dem 2. Lied erklärter Schwessi- Fan!
Seitdem versuche ich so viele Konzerte wie möglich zu besuchen
und bin jedes Mal aufs Neue geflasht von den good Vibes.

Schwessi live – mehr Videos findet ihr hier

Schwessis Musik lässt man als wilden, wunderschönen Stapel
auf dem Sideboard liegen,
damit man immer wieder danach greifen kann.
Man möchte sie ständig hören und Jedem vorspielen.
Unbedingt! Ihre Texte knallen genau mittenrein – ins Herz.
Einmal gehört bekommt man sie nicht mehr aus Kopf und Ohr.
Geile Texte, tolle Stimme…mit Begeisterung vorgebracht… GuteLauneGarantie:  

 *Schwessi – locker und fröhlich
ihre Musik – leicht und beschwingt
sie fegt durch unser Leben
wie ein lauer Sommerwind
Ihre Texte wecken Erinnerungen
rufen auf zur Rebellion
bringen zum Nachdenken
Ihre Lieder – pure Faszination*

Schwessis buntes und vielseitiges Engagement spiegelt sich in ihren Texten wider. Sie singt Geschichten. 
Aus ihrem Leben, aus meinem, aus eurem… über Ängste, Wut und Selbstmitleid.
Über verlorene Herzen und wiedergefundene Freiheit.
Geschichten, in denen man sich immer wiederfindet.
Ob als Mama oder Papa, alleinerziehend oder Patchwork…als Frau oder Mann…als politisch engagiert oder verträumt.
Aber auch eine ernste Message bringt sie mit, zu Themen, die schwer zu besingen sind, wie Politik und Weltklima.
Ich mag Schwessis besondere Art der Überbringung:

Auf lustige, lockere Weise, ohne erhobenen Zeigefinger, dafür leicht und ironisch mit Augenzwinkern
und verschmitztem Lächeln.
Ein besonderes Talent, wenn man ernste Themen in lustig-ironische Texte verpackt und diese dann so singt, dass die Ernsthaftigkeit beim Zuhörer trotz Spaß ankommt. 
Schwessis Stimme klingt bei jedem Song anders, das macht ihre Musik für mich so einzigartig.

Mit sich selbst im Reinen strahlt Schwessi eine Gelassenheit aus,
die sich im ganzen Saal verbreitet. 
Man ist mit ihr verbunden – gleichsam aber auch miteinander! 
An so einem Tag will man mit ihr und allen anderen zusammensitzen
und in den Sternenhimmel schauen.
Am Lagerfeuer – am Strand – oder eben auf einem Balkon
über der Reeperbahn.

Eine für mich sehr ungewöhnliche Erfahrung.
Ich bin ja eigentlich eher der unflexible EinStarFan –
so ein GanzoderGarnicht – Typ.
Seit ich 11 Jahre alt bin, erklärt mir Udo Lindenberg das Leben.
Ich mag seine Musik sehr und war zufrieden.
Doch dann traf ich Schwessi
– BÄM –
ich tanze mit ihr aus der Reihe durch Sonne und Regen.
Sie ist wie die Schwester, die man sich (ohne es zu wissen)
immer schon gewünscht hat!

Wenn man Gedichte mag und manchmal auch selbst schreibt,
dann benimmt man sich oft ein bisschen schräg:
Man liest eine Zeile, sieht irgendwo ein Bild, erlebt etwas Emotionales und auf einmal ist der Kopf voller Worte.
Man bleibt mitten im Weg stehen oder redet den angefangenen Satz nicht zu Ende und katapultiert sich aus der realen Welt, um die Gedanken einzufangen. Passiert mir manchmal.
Und ich frage mich, wie das bei coolen Musikern und Songwritern im wirklichen Leben funktioniert? 
Wenn dann noch Melodien zu den Worten im Kopf hin- und her zischen?
Wie schreibt man geniale Songs,
wenn man gerade als Fußball Mami oder Full Time Jobberin unterwegs ist?
Lässt man alles fallen und schreibt summend vor sich hin? Oder knallen die Texte einfach so heraus – mitten ins Leben?
Ich habe mal bei Schwessi nachgefragt: 

„Meist gibt es die erste Idee für ein Songthema. Eine bestimmte Zeile oder eine Geschichte und oft ist es auch so, dass ich etwas erlebe, was mich emotional flasht. Negativ oder positiv. Dann verarbeite ich das in einer Geschichte, die so übertrieben ist, dass sie diese Gefühle ironisch überzeichnet und dadurch lustig ist…Ich habe permanent irgendwelche Textfetzen im Kopf. Ich schreibe sie immer sofort auf, ich tipp die in mein Handy, schicke mir selbst eine E-Mail oder habe auch immer Zettel und Stift dabei. Ich habe also immer die Möglichkeit, eine Idee einzufangen.“

Schwessi hat ein unglaublich großes Herz. 
Eine Powerfrau voller Intelligenz, Kraft und Humor.
Das teilt sie mit ihren Fans. Nach einem Konzert
ist man voller Energie und Liebe.
Jedes Konzert ist anders und fühlt sich trotzdem so an,
als wäre Pipi Langstrumpf nebenan eingezogen:

„Ob Plutimikation oder Division – an so einem Tag soll man sich überhaupt nicht mit ‚ions‘ beschäftigen!
Oder es müsste Lustifikation sein.“

Genau das ist ein Konzert für mich – Eine Lustifikation! 
Und ich finde, das Leben ist viel zu kurz, um sich mit anderen *ions* zu beschäftigen!

Seid ihr neugierig? Wollt ihr auch diesen ultimativen Schwessizismus live erleben? Dann habt ihr 2020 die Chance –
denn es geht los!
Nicht nur Einzelkonzerte, sondern eine ganze Tour!

Schwessi on Tour

28. 2. 2020 – Hamburg, Momo e.V.
5.3.2020 – Göttingen, Kabale Kollektiv
7. 3. 2020 – Bad Homburg, El Salvatore
8. 3. 2020 – Kappelrodeck, Vaya Casa
10. 3. 2020 – Bamberg, Freiraum
11. 3. 2020 – Scheinfeld, Gasthaus zum Storchen
13. 3. 2020 – Chemnitz, Oberdeck
14. 3. 2020 – Pülfringen, Raldys Wirtshaus
18. 4. 2020 – Leipzig, Wohnzimmerkonzert
11. 7. 2020 – Erfurt, Café Füchsen

Passend dazu wird regelmäßiges Schwessi-TV von der SCHWESSKALATIONsproduktion berichten,
immer montags 12:12 Uhr auf der offiziellen Schwessi – Facebook-Seite.
Natürlich gibt es auch noch Instagram STORIES.
Zum *Rundum all inklusive Fan- Paket* fehlt dann eigentlich nur noch der informative Schwessiletter.

Als wäre das nicht schon genug,
kommt im Herbst das Album mit Release -Tour 💛
Tourdaten, Infos und Updates findet ihr immer brandaktuell auf https://schwessi.de/
Und auch den Schwessiletter könnt ihr hier bestellen!

Ich bin im Fanhimmel auf einer lila Peace-Love-Rock’nRoll Wolke!