Über Angst, Mut, Chaos und warum ich auch ohne Urkunde einfach so durchs Leben schreite

24. September 2020 0

*Die meisten Menschen leben ein Leben in stummer Verzweiflung* Henry D. Thoreau Mein Personalausweis ist abgelaufen. PANIK – Was mache ich denn jetzt?! Vor ein paar Wochen habe ich noch daran gedacht. Dann habe ich es im GedankenWirrwarrLabyrinth wieder aus den Augen verloren. Als ich am Montag mal wieder an meinen LieblingsFahrkartenanschauer geriet, musste ich…

Von Winnie

Time out from timeline – Ein Leben ohne Social Media

11. September 2020 2

Donnerstag „Nachdem ich mich in der Wildnis meiner Angst verloren hatte, fand ich meinen eigenen Weg hinaus.Ich hatte keine Ahnung, wohin er führte. Bis ich ankam.“Cheryl Strayed Heute habe ich zum ersten Mal wieder etwas gepostet. Auf Instagram. Und auf meiner Ihr könnt mich mal lesen Seite bei Facebook.Aber das ist eine Ausnahme. Zu Studienzwecken…

Von Winnie

Warum sich jeder Kindertraum irgendwie – irgendwo – irgendwann erfüllt und wie ich es bis zum Super Fan schaffte

30. Juli 2020 1

Jaja, die Fanclubs haben mich fasziniert.
Kennt ihr die noch?
Diese enthusiastischen Menschlein, meist grüppchenweise unterwegs
und Banner hochhaltend, auf denen zu lesen war:

*FC JottWeDe grüßt die Großstadt,
in der unser(e) LieblingsDingens gerade trällert*

Die immer ganz vorn standen und die Künstler*innen kannten?

Von Winnie

Was ist bloß los?

29. Mai 2020 0

Ich habe ihn. Den CoronaWIRRus.Ich wache um 5 Uhr auf. Warum?!Ich muss erst um 8 in meinem Homeofficekabuff sitzen.5 Meter von meinem Bett entfernt. Selbst mit Umweg übers Bad (zwecks Komplettsanierung) und Küche (Betanken des Betriebssystems mit Kaffee) schaffe ich meinen Arbeitsweg in einer halben Stunde.Also, lieber Kopf: Warum lässt du mich nicht pennen?!Ist ja…

Von Winnie

Ein Coronatag in Dichtersprache

11. Mai 2020 0

(nach einer Anregung von Susanne Fröhlich) Da sitze ich nun alleine ganz alltagsblass im Homeofficekabuff.Seit 5 Wochen!Langsam fühle ich mich wie in einer schattenversunkenen Welt.Ich muss hinaus.Hinaus in die tagtraumverlorene Realität. Hauchstill und morgenblass liegen die Straßen der Siedlung vor mir.Der Wind spielt seine reine Melodiein der morgengoldenen Luft.Jeden Morgen, wenn der weißkäsebleiche Mond am…

Von Winnie

Corona – Zwischenbilanz bei Homewasauchimmer

7. Mai 2020 2

Corona Corona CoronaNichts anderes gibt es zu hören:Coronanews Coronakrise * Coronahilfe * CoronazusammenhaltIch verspüre so langsam eine gewisse Coronagleichgültig – ja, -müdigkeit.Anfangs habe ich wirklich jede Corona- Sondersendung geschaut.Die tägliche Presseinformation vom RKI,die Pressekonferenzen der Ministerpräsidenten.Ich kannte alle Zahlen. Ich folgte allen Empfehlungen.Frau will ja informiert und kein Risiko für andere Menschen sein.Also Händewaschen bis…

Von Winnie

Corona – Hinterher hat man es ja immer vorher gewusst

7. Mai 2020 1

Ich mag Menschen. Ehrlich. Sie sind lustig und mir sehr ähnlich. Ich bin gern mit ihnen zusammen.Wenn sie weiter weg wohnen auch online, Instagram und Facebook sind eine tolle Sache. Wir können uns verbinden, uns austauschen und gerade in solchen Zeiten, – wenn nicht nur der gesunde Menschenverstand, sondern auch die gewählten Gesellschaftsvertreter vom Gruppenkuscheln…

Von Winnie

Schlaflos in Hamburg – Emotion und Schwesskaltion

31. März 2020 2

Und hier ist die Geschichte… Wir haben in einem ehemaligen Bandhotel auf der Reeperbahn geschlafen…Geschlafen?! Wir hatten die Augen zu und dämmerten vor uns hin. Im Ohr das hüpfende Ohropax, dass man uns grinsend beim Einchecken in die Hand gedrückt hat. Im lila Discozimmer. Das selbst im Dunkeln überall blinkte und glitzerte.Freitagabend nahmen wir es…

Von Winnie